but arda's spring went by

wir umschleichen uns, die angst und ich; sorgfältig darauf bedacht, der jeweils anderen ja nicht den rücken zuzudrehen. ich beobachte sie argwöhnisch: zähle ihre angriffe, notiere akribisch ihre vorgehensweise, halte fest, was sie anrichtet; in der hoffnung, sie irgendwann zu durchschauen - und zu besiegen. aber es scheint, als hätte sie keine schwachpunkte. invinctus, ganz im gegensatz zu mir. ich fürchte mich davor, dass sie eines tages gewinnen könnte.

10.5.09 00:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen