Archiv

i feel like you wouldn't like me if you met me

Ich habe es heute über mich gebracht und meiner besten Freundin von meinem Problem berichtet. Gott sei Dank, muss ich sagen... es war befreiend, endlich darüber reden zu können. Außerdem hat sie vorgeschlagen, dass ich einen Therapeuten aufsuchen soll - und auch gleich von einer Therapeutin beim Jugendamt erzählt, die einen kostenlos berät. Das finde ich gut...aber mal schauen, ob die mich noch nehmen, weil ich ja schon über 18 bin... vertrackte Angelegenheit.

Auf der anderen Seite kann ich kaum glauben, dass ich tatsächlich "professionelle Hilfe" in Anspruch nehmen soll. Als ob ich krank wäre. Ich meine, klar, manchmal ist mein Leben die Hölle, aber etwas dauerhaft Negatives ist daraus nicht entstanden... noch nicht, soll das heißen. Noch bin ich ja in der Schule. Aber was mache ich danach? Studium oder Ausbildung, ein Haufen fremder Leute und ich mit meiner Angst irgendwo dazwischen. Darf man denn "vorbeugende Hilfe" in Anspruch nehmen? Geht es nicht anderen genauso? Übertreibe ich?
Andererseits... Suizidgedanken und SVV sind auch nicht gerade das Wahre. Ich dachte eigentlich, das hätte ich hinter mir gelassen; es ist nicht so schlimm, wie es einmal war, aber jetzt, wo es quasi wieder angefangen hat, habe ich Angst, dass es schlimmer wird...

Aber momentan geht es mir wieder besser - eben weil ich die Hoffnung hab', irgendjemanden zu finden, der mir hilft.

1 Kommentar 25.5.08 21:25, kommentieren



but i better not touch

Ich will da heute Nachmittag nicht hin.
Ich will hier bleiben... niemanden treffen.. mit niemandem reden... und fühle mich gleichzeitig so einsam.

Es ist eine Art Teufelskreis. Ich habe Angst, hinzugehen, weil mich diese Frau dort, die ich noch nicht einmal kenne, einfach... ich weiß nicht, hochkant wieder herausschmeißen oder mich auslachen könnte, weil ich übertreibe und es lächerlich ist, wegen so etwas dahinzugehen.
Das könnte auf der einen Seite daran liegen, dass ich dieses Problem überhaupt habe, auf der anderen Seite könnte es stimmen.
Ich kann vorher gar nicht wissen, ob es richtig oder falsch ist, hinzugehen... ich würde es gerade lieber vermeiden. Vielleicht nur eine momentane Laune. Vielleicht aber überzeuge ich meine beste Freundin nachher auch, dass es gar nicht nötig ist, hinzugehen... und frage mich hinterher immer, was gewesen wäre, wenn ich es doch getan hätte.

Hmmm.

1 Kommentar 27.5.08 11:21, kommentieren